Die richtige Wahl des Berufes ist der erste Schritt!

Wir bieten unterschiedliche Ausbildungen an. Um dich für den richtigen Lehrberuf entscheiden zu können, kannst du dich bei einigen Messen über unser Ausbildungsangebot informieren. Oder du nützt die Schnuppertage und kommst zu uns, um einen einen ersten Einblick in die Aufgabengebiete der einzelnen Lehrberufen zu erlangen.

WÄHLE DEINEN TRAUMBERUF

ELEKTROTECHNIKER/-IN

METALLTECHNIKER/-IN

TECHNISCHE(R) ZEICHNER/-IN

 

Zukunftsberuf Metalltechniker/-in - alle Module

Bei RSF Elektronik bilden wir junge MitarbeiterInnen als MetalltechnikerInnen mit Spezialisierung bzw. im Modul „Zerspanungstechnik“ aus (in diesem WKO Film ab Minute 6.00 wird dieses Modul genau erklärt.)

Slider heading 2

 

„Ich hab mich für RSF entschiedern weil’s beim Schnuppern schon Spaß gemacht hat und mich schon immer für Metall interessiert habe. Alle Kollegen sind nett, sehr freundlich und haben Spaß beim Arbeiten. Das ist super!

„In der RSF fühl ich mich richtig gefordert, weil ich immer wieder neue Sachen kennenlerne. Das Arbeitsklima ist immer super. Die Leute sind freundlich. Man kann zu jedem hingehen und nachfragen.“

„Für mich ist es im Nachhinein eine meiner besten Entscheidungen eine Lehre bei RSF absolviert zu haben.“

 
Prämien für gute Noten
in der Berufsschule
Kostenloses Mittagessen
in der Firmenkantine
Anspruchsvolle Tätigkeiten
in der Abteilung Vorrichtungsbau
Bewerben kannst du dich via Mail. Das RSF Elektronik HR-Team freut sich auf Dich.

mit Lebenslauf, Abschlusszeugnisse und Foto bis spätestens Ende November. Lehrzeitbeginn ist die erste Septemberwoche des Folgejahres.

Tel. +43 6278/8192-0
 

Welche Ausbildung ist die richtige für mich?

So genannte Eignungstests -etwa im Rahmen von Berufsinformations- bzw. Lehrlingsmessen- geben erste Rückschlüsse darauf für welche Berufe man geeignet sein könnte.

RSF Elektronik bietet interessierten SchülerInnen zudem gerne eine Schnupperlehre an. Unsere erfahrenen Ausbilder geben ihr Wissen gerne weiter! Bereits im Rahmen der Schnuppertage wird nach dem Motto: „Lehre – von Profis für Profis“ alles getan damit sich interessierte Schüler ein gutes Bild vom jeweiligen Beruf machen können. Die Berufswahl wird für den Schüler somit erleichtert.

Die Dauer umfasst zumeist 2 Arbeitstage und kann im Rahmen einer Schulveranstaltung bzw. schulbezogenen Veranstaltung (berufspraktische Tage) oder als individuelle Berufsorientierung während der Schulzeit absolviert werden.

Für Infos aus erster Hand besuche uns auf den regionalen Lehrlingsmessen im Herbst 2020!

 Termine dazu sind im Moment noch nicht bekannt.